Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Mit Hilfe der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies ändern.
Hier können Sie sichüber unsere Datenschutz-Richtlinien informieren
Akzeptieren
Telefonsymbol06222 – 389 110

De Roode Pelikan beim Zeltspektakel Walldorf

So., 03.09.2017, 19 Uhr

Französische Chansons, eine Musette, italienische Folklore, deutsche Volkslieder, amerikanische Folksongs, argentinische Tangos, kubanische Revolutionslieder - soweit das Ohr reicht, so vielfältig der musikalischer Blumenstrauß!

Ihr  Programm ist eine unkonventionelle Zusammenstellung verschiedener Musikstile, die, alle sehr traditionell verwurzelt, nur dem einen Grundsatz folgen: Es ist Musik , die Spaß macht, mit Leichtigkeit und Pathos; es ist Poesie, die zum Lachen und zum Nachdenken bringt: das unmittelbar Tiefgründige von Hans-Dieter Hüsch, der Mut zum scheinbar Unsinnigen von Robert Gernhardt, die Wahrheit im rustikalen Dialekt von Harald Hurst. Zum Beispiel.

Aber auch Themen, die uns am Herzen liegen. Völkerverständigung, neben anderen. Oder warum Adorno meinte, dass die Franzosen Träume malen konnten, ohne dass Gemüse draus wird. Ganz im Gegensatz zu den Deutschen! Oder wie sich der bekannt heitere Charakter französischer Chansons auf unser Beziehungsleben auswirkt! Und wie das mit dem Begriff „Dilettantismus“ zusammenhängt, in vehementer Abgrenzung zu allem Professionellen!

Sie sehen: es geht um die grundlegenden Dinge des menschlichen Zusammenlebens. Der Abend wird also, sagen wir mal  -  bemerkenswert! Schauen Sie rein. Wie gesagt: Sie haben uns gerade noch gefehlt! Im Ernst!

Wann: Sonntag, 03.09.2017 um 19 Uhr

Wo: Walldorf, Schwetzinger Str. 96 (Hinter dem Tierpark)

Eintritt: 16 € (geht in voller Höhe an den FöV Hospiz Agape)

    Wir sind für Sie da!

    Christine Ruppert
    Hospizleiterin
    Telefon: 06222 – 389 110
    christine.ruppert@hospiz-agape.de

    Mit Unterstützung von:

    Logo der Dietmar-Hopp-Stiftung Logo der Charta zur Betreuung Sterbender
    »AGAPE ist die
    selbstlos schenkende Liebe.«

    griechisch »agapan« – jemanden mit Achtung behandeln

    © Hospiz Agape gGmbH